Turnierserie der G-Jugend im Juni/Juli durchwachsen aber mit einem Turniersieg abgeschlossen

 

29.07.2012 Kieg-Cup des TSV Egmating in Egmating

Im letzten Turnier der Saison wollten die G1 Spieler noch einmal zeigen was sie können und den nachfolgenden Spielern der F1- und E1-Jugend eine gute Vorlage geben. Mit einer starken Aufstellung wollten die FCU'ler nicht nur wie im letzten Turnier mitspielen, sondern dieses Mal auch versuchen guten Fußball zu spielen und evtl. das eine oder andere Spiel zu gewinnen. Im ersten Spiel des Turniers ein bischen nervös startend, fanden die Spieler schnell Ihre Konzentration und konnten den Gegner mit viel Spielfreude und Einsatz in der eigenen Hälfte halten und insgesamt drei Tore erzielen und damit verdient gewinnen. Im zweiten Spiel des Turniers, gegen eine tapfer dagegenhaltende junge G2 Mannschaft aus Höhenkirchen, war es für die doch körperlich überlegenen FCU'ler kein Problem das Spiel für sich mit 7 : 0 zu entscheiden. Im dritten Spiel wurde es dann spannend, da klar war das hier die zwei stärkeren Mannschaften des Turniers aufeinander treffen würden. Nach den ersten zwei ausgeglichenen Minuten ging der SV Bruck nach einer Ecke und Eigentor des FCU in Führung, konnte aber die FCU'ler nur kurzfristig schocken. Mit einem bisher noch nicht gezeigten Einsatz wollten die FCU'ler das nicht hinnehmen, einfach nicht verlieren, und gaben alles so daß sie es am Ende noch schafften das Spiel zu drehen und verdient mit 2 : 1 zu gewinnen. Mit den drei Siegen im Rücken wähnten sich die Spieler im vierten Spiel schon als Turniersieger und machten all das was man nicht tun sollte, lieferten das schlechteste Spiel des Turniers und mußten froh sein mit einem 0 :0 vom Platz zu gehen. Dieses Unentschieden reichte aber letztendlich für einen verdienten Turniersieg.

-----> TURNIERSIEGER

 

 

15.07.2012 Turnier der G1 bei der SpVgg Haidhausen

Voller Vorfreude wollten die Spieler des FCU das Turnier erfolgreich bestreiten, wurden aber bereits im ersten Spiel kalt erwischt und verloren das Spiel. Leider wurden die Spieler Ihre Lethargie auch im zweiten Spiel nicht los und verloren entsprechend wieder. Nachdem der Trainer dann ein paar wachrüttelnde Worte gefunden hatte wurde zwar das Spiel der FCU Jungs nicht besser aber der Einsatz ermöglichte ein unentschieden. Im letzten Spiel um Platz sieben waren dann auch die letzten Spieler entsprechend wach um zu zeigen das es völlig unnötig war die ersten Spiele zu verlieren - der SVN München wurde besiegt und es konnte noch der  vorletzte Platz im Turnier erreicht werden.

 

14.07.2012 Turnier der G2 beim FT Gern

Konzentriert und ohne Angst vor dem Gegner begannen die kleinsten der FCU Spieler das Turnier und setzten es mit Spielfreude und vollem Einsatz ohne zu verlieren bis ins Finale fort. Im Finale wurden sie dann leider durch ein frühes Überraschungstor des Gegners aus der Bahn geworfen, so daß es leider nicht zum Turniersieg aber zu einem tollen zweiten Platz reichte.

 

24.06.2012 Turnier der G1 beim ESV München Ost

Nach einem verschlafenen Start im ersten Spiel des Turniertages konnte das Team des FCU zeigen das es kämpfen und spielen kann und gewann die beiden nächsten Spiele verdient. Durch das kanpp 3 : 2 verlorene erste Spiel reichte es aber nur zum zweiten Platz im Turnier.

 

 
05.05.2012 TSV Hohenbrunn - FC Unterbiberg  2 : 2

 

Im ersten Freiluftspiel dieser Saison begannen die Jungs vom FC Unterbiberg bis in die Fingerspitzen hochmotiviert. Kaum war der Anstoß ausgeführt gab es auf dem Feld nur noch Stürmer die ein Tor schießen wollten, so daß Julian im Tor recht einsam war.
Es dauerte ein paar Minuten bis die Spieler ein bischen Ordnung im Spiel hatten und versuchten gemeinsam und nicht jeder für sich ein Tor zu erzielen. Leider wurden Sie in dieser ausgeglichenen Phase durch den starken Spieler mit der Nr. 7 von Hohenbrunn zweimal überrascht indem er sie ausspielte und dann durch seine Schnellikgkeit auch zweimal zum Torerfolg kam.

Nach einer kleinen Motivationspredigt und Umstellung in der Halbzeit wollten die Jungs vom FCU aber unbedingt zeigen, daß sie nicht umsonst Turniersieger geworden sind und legten unglaublich los. Mit Benjamin und Samuel waren zwei starke Abwehrchefs gefunden, die jeden Angriff aufhalten konnten und den Leuten im Sturm  die Möglichkeit gaben zu zeigen was sie drauf haben. Durch diese
starke Leistung dauerte es auch nicht lange bis Demirhan und Lauris zum Torerfolg kamen und auf ein verdientes 2 : 2 verkürzten. Leider konnte der FCU nicht noch ein Tor erzielen und mußte sich mit einem Pfostenschuß zufrieden geben.

twitter share

Kontaktieren Sie uns

Online

Aktuell sind 27 Gäste und keine Mitglieder online

© 2017 FC Unterbiberg
Back to Top