3:0 gegen DJK Ost, diesmal gab´s nicht zu holen.

Ohne „gelernten“ Keeper musste H. Gries diesmal antreten, da aufgrund von Verletzung, Urlaub und Karriereende nur noch einer aktiv ist. Keine guten Vorzeichen, jedoch war das nicht das einzige an diesem Tage, was nicht lief..

Nach ein, zwei brauchbaren Chancen anfänglich, gelang den Ostlern in Minute 22 der erste Treffer, in Minute 28 der Zweite. Zur Pause kamen dann 4 Verstärkungen aus der Ersten Mannschaft hinzu, inclusive Torwart. H. Gries ging das Risiko um das Spiel umzubiegen, beließ den Keeper und wechselte drei Feldspieler. In Minute 53. rächte sich das aber, denn der ansonsten solide P. Gorrissen schoss direkt zum Gegner, der sich bedankte mit dem 3:0. Dann war´s gegessen, denn an diesem Tage waren etliche, sonstige Leistungsträger einfach zu schwach. Schade, aber kein Beinbruch.

gez. H. Breu

twitter share

Kontaktieren Sie uns

Online

Aktuell sind 71 Gäste und keine Mitglieder online

© 2017 FC Unterbiberg
Back to Top